Skip to content

Virtuelle Ausstellung Initiative

Impressum

Vorstand

Vorstandsvorsitzender:
Prof. Dr. Andreas Leson leson@nanoingermany.com

Stv. Vorsitzender:
Dr. Peter Grambow grambow@nanoingermany.com

Kassenwart:
Dipl.-BW. Ralf Unnasch unnasch@nanoingermany.com

Adresse

Nano in Germany e.V.
Geschäftsstelle
Josef-Martin-Weg 52
97074 Würzburg
Deutschland

Tel.: +49 931 31 89372
Fax.: +49 931 31 80569
E-Mail: office@nanoingermany.com

Eingetragen beim Amtsgericht Düsseldorf, VR 11228
St. Nr. 105/5891/2648

Realisation Website:

VDI Technologiezentrum GmbH

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Nano in Germany e.V. übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Nano in Germany e.V., welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Nano in Germany e.V. kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Nano in Germany e.V. behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Nano in Germany e.V. liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem Nano in Germany e.V. von den Inhalten Kenntnis hat und es dem Verein technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Nano in Germany e.V. erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten bzw. verknüpften Seiten hat der Verein keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten bzw. verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von Nano in Germany e.V. eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Mailinglisten und ähnlichen Angeboten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Nano in Germany e.V. ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von Nano in Germany e.V. selbst erstellte Objekte bleibt allein bei Nano in Germany e.V.. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Vereins nicht gestattet.

Davon ausgenommen ist das im Kapitel "Presse" für die Weiterverbreitung ausdrücklich angebotene Text- und Bildmaterial.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Datenschutz

Nano in Germany e.V. wird personenbezogene Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn der Nutzer ausdrücklich sein Einverständnis dazu gegeben hat oder die geltenden gesetzlichen Bestimmungen eine entsprechende Erlaubnis bzw. Verpflichtung enthalten.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt im § 4g vor, daß der Datenschutzbeauftragte jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

Angaben nach BDSG §4e Satz 1 Nrn. 1-7

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Nano in Germany e.V.

2. Vorstand von Nano in Germany e.V. gem. § 26 BGB:

Vorstandsvorsitzender: Prof. Dr. Andreas Leson
Stv. Vorsitzender: Dr. Peter Grambow
Kassenwart: Dipl.-BW. Ralf Unnasch

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Nano in Germany e.V.
Geschäftsstelle
Josef-Martin-Weg 52
97074 Würzburg
Deutschland

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Abgeleitet aus der Satzung des (gemeinnützigen) Vereins ist der Hauptzweck die Betreuung von Mitgliedschaftsverhältnissen, Kunden- und Interessentenbeziehungen. Nebenzwecke sind die Verwaltung und Betreuung von Personal und Lieferanten.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Mitglieder- und Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.