Skip to content

Virtuelle Ausstellung Initiative

Logo des Vereins Nano in Germany

Der Verein Nano in Germany e.V.

Als branchenübergreifende Querschnittstechnologie ist die Nanotechnologie keinem klassischen Wirtschaftszweig zuzuordnen. Sie ist weltweit Hoffnungsträger für die Entwicklung vieler verschiedener hocheffizienter und ressourcenschonender Produktionstechniken und Produkte, die langfristig Lösungsbeiträge für drängende globale Zukunftsfragen liefern können, wie zum Beispiel in der Medizintechnik, dem Leichtbau, der Energieversorgung, der Wasserfiltration und vielem mehr.

Gründungsrunde nach der Gründungsversammlung

Mit dem 2015 aus der Initiative Nano in Germany heraus gegründeten gemeinnützigen Verein Nano In Germany e.V. wird der Nanotechnologie in Deutschland noch mehr Möglichkeit gegeben, aktiver in der Öffentlichkeit aufzutreten. Der Verein wendet sich dabei an alle Akteure im deutschen Nano-Markt, unter seinem Dach langfristig und dauerhaft durch ein gemeinsames verantwortungsvolles Handeln sichtbarer zu werden und die Akzeptanz der Nanotechnologie als Technologie zum Mehrwert und Wohle des Menschen zu erhöhen.

Interessierte Nano-Firmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke sind herzlich zur Teilnahme und Mit- und Ausgestaltung der Vereinsziele eingeladen. Nähere Informationen wie die Satzung und den Aufnahmeantrag steht in der rechten Navigation zum Download bereit.

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Mitglied werden wollen und weiterhin in der virtuellen Ausstellung vertreten sein wollen.

Gründungsmitglieder:

  • DUROPAN GmbH
  • FRT GmbH
  • IVAM Fachverband für Mikrotechnik
  • Minasales
  • Nanoinitiative Bayern / Cluster Nanotechnologie
  • Nanosurf GmbH
  • rent a scientist GmbH
  • RunKom
  • Schaeffler Technologies AG & Co. KG
  • VDI e.V.
  • VDI Technologiezentrum GmbH
  • Zoz Group
Firmenlogos Gründungsrunde